Wirkungsvolle Beleuchtung von Haus und Garten

Zu einer kreativen und effektvollen Gartengestaltung gehört natürlich eine schöne Beleuchtung. Mit Fantasie umgesetzt entsteht eine ganz eigene Atmosphäre, die einerseits das Wohlbefinden steigert und andererseits – was ebenfalls wichtig ist – die Sicherheit erhöht und ungebetene Gäste abschreckt. Die Auswahl an Lampen und Leuchten ist sehr groß und die Entscheidung sollte in Ruhe getroffen werden. Auch eine gute und gründliche Planung ist wichtig, sobald man sich sicher ist, was mit der Beleuchtung bezweckt werden soll. Geht es beispielsweise um die Ausleuchtung einer unübersichtlichen Treppe zur Haustür? Soll der Terrasse mit kreativen Lichtern eine schöne Atmosphäre verliehen werden? Oder sollen Highlights im Garten wie ein besonderer Strauch oder der Gartenteich mit Licht hervorgehoben werden? Für alle diese Möglichkeiten stehen auch die passenden Leuchten zur Verfügung. Eine umfassende Beratung ist dabei sehr hilfreich, denn die technischen Ausführungen sowie die Preise können sich erheblich unterscheiden.

Jeder Garten ist anders…

… und somit auch jedes Beleuchtungskonzept. Und ein Konzept bzw. ein Plan sollte schon geschmiedet werden, wenn es um mehr geht als lediglich um eine Lampe für die Haustür. Denn mit relativ wenigen Mitteln kann viel erreicht werden, sofern Fantasie und Inspiration mit einfließen.
So gibt es beispielsweise Leuchten, die, an der Hauswand angebracht, effektvolle Lichtmuster an die Wand projizieren und gleichzeitig den Garten beleuchten. Oder aber die Wege im Garten werden mit Leuchten versehen, die sich in die Platten einsetzen lassen, bündig mit ihnen abschließen und ein “Lichtspalier” bilden. Auf diese Weise wird der Weg nicht nur sicher beleuchtet und niemand kann ihn verfehlen – er wird auch zu einem ansprechenden Hingucker.
Viele Besitzer eines Gartenteiches nutzen ebenfalls die zahlreichen Möglichkeiten, die es mittlerweile gibt, um den Teich mithilfe von Lichtern regelrecht in Szene zu setzen. Die Auswahl an Leuchten für den Einsatz über und unter Wasser ist groß und bietet für jeden Geschmack und jeden Teich eine geeignete “Lichtshow”.

Flexibel und interessant: Solarleuchten

Seit es Solarleuchten gibt, funkeln viele Gärten in der Nacht auf sehr atmosphärische Weise – und das ganz von selbst. Der Vorteil dieser Leuchten ist ihre Unabhängigkeit vom Stromnetz: Sie funktionieren überall und brauchen nur in den Boden gesteckt zu werden. Einfacher kann eine Gartenbeleuchtung nicht aufgebaut sein. Die Solarleuchten erzeugen ihre Energie über Tag von allein und leuchten die ganze Nacht, ohne dass der Stromzähler mitläuft.
Da sie lediglich in die Erde gesteckt werden, ist ihr Einsatz praktisch überall möglich: als Terrasseneinfassung, als Markierung eines Weges oder Beetes, als leuchtender Begleiter besonderer Pflanzen. Da ihr Licht außerdem sehr dezent ist, stört es keine Nachbarn. Und die Solarleuchten können jederzeit an anderen Orten platziert werden, wenn es gefällt – jede Idee lässt sich sofort umsetzen. Für jedes Haus und jeden Garten eine effektvolle und schöne Beleuchtung – mit etwas Planung kann das schnell Wirklichkeit werden. Zusätzliche Infos und Anmerkungen finden Sie hier.